Übern Eric

FOUNDER

Ei Gude !

Gerne will ich Dir ein wenig mehr über mich erzählen, damit Du weißt, von wem Dein Kaffee so kommt.

Mit Kaffee beschäftige ich mich professionell bereits seit 1996. Kaffeeautomaten programmieren und einstellen, reparieren und warten war lange Zeit mein tägliches Business. 

Im Jahr 2012 durfte ich dann meinen ersten SCA Barista Kurs machen. Tom, mein damaliger Barista Trainer, hatte gerade die Barista Weltmeisterschaft hinter sich gebracht und noch ein paar Bohnen von seiner Performance übrig und hat uns davon einen Espresso zubereitet. 

Dieser eine Espresso hat mich vollkommen umgehauen. Dieser eine Espresso hat alles verändert. Seit diesem einen Espresso war es klar, dass ich mein „Kaffee-Herz“ an die Specialty Coffees verloren habe.

Alles, was seither beruflich bei mir so los war, bis hin zur Eröffnung meiner Kaffeerösterei „Barista Republic“ ist alles auf diesem einen grandiosen Espresso gegründet.

Ich geb alles, dass auch Du bei mir diesen einen Espresso bekommst.

Eric

in kürze

Kaffeausbildung

barista republic kaffeeroester 01 scaled

Kaffee rösten und das streben nach perfektion

Kaffee zu Rösten ist für mich die Krönung nach einer langen Kaffeeausbildung. Denn wenn du erst einmal die richtigen Parameter kennst, wie du einen guten Espresso extrahierst oder einen yummy Filterkaffee zubereitest, musst du das mal eine ganze Weile gemacht haben. Für mich war es immer wichtig, mich sensorisch weiter zu bilden. Sensorik ist die Basis, um gute und fundierte Entscheidungen treffen zu können. Das Wissen um die Parameter und Rahmenbedingungen der Extraktion sind wichtig, aber letztlich nur das Handwerkszeug. Sensorik aber ist Übung, Übung und noch mal Übung. Es ist absolut entscheidend, seinen Horizont sensorisch immer weiter auszudehnen und viel auszuprobieren und zu trainieren. Kaffeerösten kann prinzipiell jeder, doch nur wer als Kaffeeröster seinen eigenen Kaffee sensorisch auszuwerten weiß, kann herausragende Qualitäten erzielen.

Barista Republic Badge Copyright since 2021
Direct Trade Kaffee Shop

Kaffeereisen

barista republic peru kirschen
barista republic eric kaffeeernte peru scaled

Ursprungsreisen

Kaffee im Ursprung erfahren war und ist wichtig für mich. Der direkte Kontakt zu den Kaffeebauern, zum Land und den Menschen ist total spannend. Man lernt im Ursprung unheimlich viel und bekommt schnell ein anderes Verständnis für den gesamten Weg, den der Kaffee vom Samen bis in die Tasse nimmt. Jeder Schritt ist entscheidend! Wenn auf der Farm irgendein Prozess nicht passt, wird man das später in der Tasse merken. Jedes Mal, wenn ich am Röster stehe, spüre ich die Verantwortung, die es mit sich bringt, den letzten Schritt zu vollziehen, bevor der Kaffee vielleicht auch in Deiner Tasse landet. Also behandle ihn gut, wenn du Deinen Kaffee bekommst.

Mit gutem kaffee...

barista republic good coffee yellow
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

...geht alles besser

Wer unsere Kaffeelabels aufmerksam studiert hat, wirds wissen. Neben Kaffee ist Ski fahren und Mountainbiken meine große Leidenschaft. Na ja, aber wie man sieht, kann ich Kaffee irgendwie besser. Man kann ja nicht alles haben. Wenn wir uns auf dem Winterstein beim Biken treffen und Du dass hier gelesen hast, dann ruf doch einfach, wenn du mich siehst: „Hey! Da ist der Kaffeefuzzi aus Friedberg!“